Proximity Technology

Tourismusmarketing der Zukunft

Dubai Tourism Mobile Apps und Trip Planner

Für die Stadt Dubai wurde ein plattformübergreifender Trip Planner für iOS, Android und Web entwickelt, der potentiellen Besuchern helfen soll, die Reise nach Dubai zu planen und sich Vorort zurechtzufinden.

Aufgabe

Die Stadt Dubai ist eine der am schnellsten wachsenden Metropolen in den Vereinigten Arabischen Emiraten. Dafür steckt sich das Emirat ambitionierte Ziele, wie die Vision 2020. Bis zu diesem Zeitpunkt soll sich der Besucherstrom auf 20 Millionen pro Jahr gesteigert haben und sich Dubai damit als führendes globales Ziel für Tourismus, Business und Events entwickelt haben. Teil der 2020-Strategie ist es, potentiellen Besuchern die Möglichkeit zu geben, ihren Trip nach Dubai zu planen und sich dann Vorort bestmöglich zurechtzufinden. Auftraggeber ist das Dubai Department Of Tourism And Commerce Marketing (kurz DTCM).

Ansatz

Das Projekt startet mit einem Projekt-Kickoff in Dubai, bei dem mit allen Beteiligten die Anforderungen des Projektes erarbeitet werden. Als Lösung kristallisiert sich ein Trip Planner heraus, der plattformübergreifend auf iOS, Android und im Web verfügbar sein soll.

Dem potentiellen Besucher der VAE soll es damit ermöglicht werden, seine Reisedaten anzugeben und anschließend die Tage seines Trips anhand von vorgegebenen POIs zu planen. Die hohen Roaming-Gebühren in der VAE definieren die Anforderung einer kompletten Offline-Verfügbarkeit der App. Dem Besucher soll es damit ermöglichst werden, sich trotz ausgeschaltetem Roaming in Dubai jederzeit zurechtzufinden. Die Daten werden am Ende des Tages im Hotel-WLAN synchronisiert.

Das Projekt wird mit einem Team aus mehreren iOS-, Android- und Web- sowie Backend-Entwicklern in Zusammenarbeit mit Interface-/UX-Designern agil auf Basis von SCRUM in 3 Phasen realisiert: Prototyping, Entwicklung und Anbindung an das Produktiv-System. Technologien: iOS, Android, .NET (Sitecore) und AngularJS.